Muss der Zahnarzt bald nie wieder bohren?
Krank sein

Muss der Zahnarzt bald nie wieder bohren?

Für Eltern ist es der blanke Horror: Das Kind muss zum Zahnarzt, der findet Karies und muss bohren. Doch vielleicht ist das bald vorbei – Zähne können sich vielleicht bald selbst heilen. Ganz ohne Schmerzen…

Wie toll wäre es, wenn bei Kindern – und auch Erwachsenen – nie wieder gebohrt werden müsste. Nie wieder den Mund aufreißen, nie wieder dieses schreckliche Kreischen des Bohrers, nie wieder diese Schmerzen. Vor allem wenn bei kleinen Kindern Karies entdeckt wird, leidet man schlimm mit. Nicht ohne Grund haben viele große Angst vor dem Zahnarzt – aber vielleicht geht man bald sogar gerne hin.

Das Loch im Zahn schließt sich ganz von selbst

Denn während Wunden in der Haut meist früher oder später selbst heilen, können das Zähne nicht – beziehungsweise nicht lange. Fressen sich Bakterien in das Zahnmark, können sich die Zähne anfangs mithilfe von Stammzellen noch selbst reparieren. Doch irgendwann reichen die Stammzellen nicht mehr aus, dann durchdringen die Mikroben den harten Zahnschmelz und fressen ein Loch im Zahn. Dann muss der Zahnarzt ran und das Loch mit dem Bohrer erst kariesfrei

Oder dürfen´s gleich ganz neue Zähne sein?

Bald geht es vielleicht auch anders: Britische Forscher um Paul Sharpe vom Kings College in London haben eine Füllung entwickelt, die die Stammzellen der Zähne anregt, sich selbst zu heilen. Sie wird in die Zähne gespritzt und löst sich danach selbst auf. Die Füllung wurde zwar bisher erst an Mäusen getestet und ihre Wirkung muss noch an Menschen bestätigt werden. Aber ähnliche Ansätze wurden bereits von anderen Arbeitsgruppen aus den USA und Japan vorgestellt.

In Zukunft wollen die Forscher sogar ganze Zähne nachwachsen lassen.

 
Quelle: Scientific Reports 2017; online 9. Januar
dpa

2 Kommentare

  1. Amalia B
    Reply

    Vielen Dank für den Artikel. Mit den Kindern zum Zahnarzt gehen war früher ein Alptraum. Ich habe mich aber informiert und es gibt Zahnärzte die sich tatsächlich auf Kinder spezialisiert haben. Jetzt gehen wir immer z um Zahnarzt für Kinder und es gibt kaum noch Drama.

  2. Timo
    Reply

    Toller Artikel. Ob Erwachsene oder Kindern beim Zahnarzt ist es meistens ein Alptraum. Nachdem es jetzt neue Methoden ohne Bohren gibt haben wir uns einen Zahnarzt in der Nähe gesucht der auf unsere Bedürfnisse eingeht und keinen Bohrer mehr benutzt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *