Stillen verhindert Diabetes – zumindest 15 Jahre lang…
Gesund bleiben

Stillen verhindert Diabetes – zumindest 15 Jahre lang…

Es gibt ja bereits viel Gutes über das Stillen zu sagen: Es macht Babys und Mütter widerstandfähiger gegen Infekte, reduziert langfristig die Anfälligkeit für Allergien, lässt Babys seltener übergewichtig werden, fördert die Hirnentwicklung des Babys, usw.

Trotzdem gibt es natürlich Gründe, warum Mütter nicht stillen können oder mögen. Ich will hier nicht in die hart ausgefochtene Pro-Stillen-Contra-Flaschenmilch-Diskussion einsteigen. Stillen ist eine Entscheidung, die man jeder Mutter selbst überlassen muss. Es gibt viele Gründe, warum man nicht stillen kann oder mag.

15 Jahre keine Diabetes

Dennoch kommt nun noch eine weitere Erfolgsmeldung zur langen Liste der Pros hinzu: Forscher des Helmholtz Zentrums München haben in einer Studie herausgefunden, dass Stillen den mütterlichen Stoffwechsel verändert und bis zu 15 Jahre vor Diabetes schützt.

An der Studie nahmen Frauen teil, die in der Schwangerschaft Diabetes entwickelt hatten (die sogenannte Gestationsdiabetes) und nach der Geburt mehr als drei Monate gestillt hatten. Die Geburt des Kindes lang im Schnitt dreieinhalb Jahre zurück.

Drei Monate sollten es schon sein

Das eindeutige Ergebnis: Der Stoffwechsel der Frauen, die länger als drei Monate gestillt hatten, unterschied sich deutlich von jenen, die kürzer gestillt hatten. In den Blutproben fanden sich Stoffe, die den Körper vor Typ-2-Diabetes schützen, der sich meist in der zweiten Lebenshälfte entwickelt und für den Frauen ein höheres Risiko haben, die Schwangerschaftsdiabetes hatten.

Das Fazit: Frauen, die in der Schwangerschaft Diabetes bekommen haben, sollten am besten mehr als drei Monate stillen – wenn es funktioniert, das Baby mag, keine Milchallergie hinzukommt und und und… Denn auch mit der Flasche werden Babys groß und Mütter nicht unbedingt Diabetikerinnen.

Quellen: Diabetologia 2016; online 16. Juli
http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/stillen-muttermilch-a-906487.html

Ein Kommentar

  1. Kultmama
    Reply

    Ich hatte Schwangerschaftsdiabetes und hab sehr lange gestillt. Das sind ja gute Neuigkeiten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *